Das Unternehmen Messe Karlsruhe

Wir vernetzen Menschen, verknüpfen Wissen und geben Emotionen eine Bühne.

Veranstaltungen sind unsere Passion. Weil wir nicht nur den perfekten Rahmen für Messen, Kongresse und Kulturveranstaltungen bieten, sondern weil wir uns darüber hinaus mit großem Know-how, flexiblem Service und viel persönlicher Leidenschaft bei jeder Veranstaltung einbringen – egal, ob als Veranstalter oder Gastgeber. Herzlich willkommen bei uns in Karlsruhe!

Das Unternehmen Messe Karlsruhe in Zahlen:

  • Über 300 Veranstaltungen (Messen, Kongresse und Kulturveranstaltungen) im Jahr mit mehr als 800.000 Besucher
  • mehr als 40 Messen im Jahr mit knapp 8.000 Aussteller
  • 72.000 qm Hallenfläche in 9 Hallen verteilt auf zwei Standorten
  • 33 Mio. Euro Gesamtumsatz in 2017
  • 150 Mitarbeiter
  • Über 6.000 Berichte oder Erwähnungen in den Medien
  • 1 Mio. Besuche der Internetseiten, davon knapp 250.000 Zugriffe aus dem Ausland
  • Über 54.000 facebook-Follower

Entwicklung der Umsatzerlöse 2009 - 2018

Entwicklung der Umsatzerlöse 2009 - 2018

Gegenüber der Wirtschaftsplanung ist der erzielte Umsatzerlös 2018 von 32,9 Mio. € um 3,2 Mio. € verbessert und liegt mit 0,1 Mio. € nur geringfügig unter der Rekordmarke von 2017. Trotz ganzjähriger Schließung der Stadthalle ist der Umsatzerlös gegenüber dem turnusbedingten Vergleichsjahr 2016 um 2,3 Mio. € verbessert.

Operative Entwicklung

Operative Entwicklung

Die Messe Karlsruhe erzielte einen Deckungsbeitrag (DB) II von 7,7 Mio. € und verbesserte sich damit gegenüber dem Wirtschaftsplan um 1,1 Mio. €. Das Ergebnis liegt somit nur um 0,4 Mio. € unter dem Rekordwert vom Vorjahr. Bei fast identischem DB I von 2017 auf 2018 ergibt sich die Abweichung im DB II in erster Linie aus der Investition in und Mehrkosten für Personal. Im Rahmen des genehmigten Stellenplanes wurden beispielsweise neue Stellen für die seit Juli 2018 in Eigenregie verantwortete Parkraumbewirtschaftung geschaffen.

Betriebsergebnis

Betriebsergebnis

Mit einem Betriebsergebnis von ./. 12 Mio. € wurde das geplante Ergebnis um 0,04 Mio. € verbessert. Durch den Anstieg der Hallenkosten um 1,194 Mio. € gegenüber dem Plan aufgrund einer erhöhten Zuführung zur Vorsorgerückstellung für das Messegelände verschlechtert sich der Jahresfehlbetrag gegenüber dem Vorjahr um 0,8 Mio. €. (Betriebsergebnis 2017 = ./. 11,2 Mio. €). Mit diesem Betriebsergebnis geht die Messe Karlsruhe in ein weiteres Jahr der Sanierung der Stadthalle und in das turnusbedingt stärkere Jahr für die Eigenmessen.

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Messe Karlsruhe

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen