Messe Karlsruhe informiert: Aufbauarbeiten für 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen starten

3D _ Modell des Festplatz

Vom 31. August bis 8. September 2022 trifft sich der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) zu seiner 11. Vollversammlung in Karlsruhe. Die Aufbauarbeiten gehen einher mit Einschränkungen und Umleitungen.

Erwartet werden rund 4.000 Teilnehmende aus der ganzen Welt. Ihren Mittelpunkt findet die Veranstaltung im innerstädtischen Kongresszentrum. Dort werden die Gartenhalle, die Schwarzwaldhalle, das Konzerthaus sowie die Nancyhalle für Vortragsräume, Plena und Büros genutzt. Auf dem Festplatz wird ein Magic Sky, ein flexibles Schirmsystem, aufgebaut und sorgt für eine einzigartige Atmosphäre.

„Wir freuen uns sehr, die christliche Welt als Gastgeber hier in Karlsruhe begrüßen zu dürfen. Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen auf die Vollversammlung bereits seit Monaten auf Hochtouren. Nun beginnen auch die sichtbaren Aufbauarbeiten am Festplatz“, sagt Holger Klanfer, Director Congress & Cultural Events bei der Messe Karlsruhe. „Gemeinsam mit dem Leitungsgremium des ÖRK und allen Akteuren in der Stadt arbeiten wir eng zusammen, um der Veranstaltung mit Strahlkraft in die ganze Welt den idealen Rahmen zu geben.“

Die Maßnahmen im Überblick:

Ab Montag, 08. August 2022:

  • Auf dem Festplatz werden über den gesamten Aufbauzeitraum der Magic Sky sowie Zelte am Brunnenplatz aufgestellt.

Ab Montag, 15. August 2022:

  • Die Ettlinger Straße wird von Montag, 15. August bis Montag, 12. September 2022 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof gesperrt.
  • Das Festplatzgelände wird durch einen Zaun abgegrenzt und nicht mehr für Radfahrer befahrbar, eine entsprechende Umleitung wird eingerichtet und ausgeschildert. Für einen Stadtgartenbesuch empfehlen wir den Zugang über den Haupteingang am Hauptbahnhof oder den anderen Eingängen.
  • Die Physiopraxis Konz am Vierordtbad ist weiterhin in Betrieb und zugänglich, ebenso das Kosmetikstudio Comfort & Schönheit an der Ettlinger Straße.

Ab Montag, 22. August 2022:

  • Die ehemalige Haltestelle Konzerthaus auf der Beiertheimer Allee wird als Fläche für Cateringlogistik genutzt, und wird hierfür bis Montag, 12. September gesperrt.

Mittwoch, 31. August 2022 bis Donnerstag, 08. September 2022:

  • Die Veranstaltungszeiten sind täglich von ca. 08:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr.
  • Eine musikalische Untermalung unter dem Magic Sky wird auch für die Anwohnenden hörbar sein.
  • Der Kongress ist nur für geladene Gäste, die Ausstellung auf der Ettlinger Straße und vor dem Novotel ist öffentlich zugänglich.

Der Abbau aller mobilen Bauten wird bis voraussichtlich 21. September 2022 andauern

Es ergeben sich folgende Einschränkungen für Verkehrsteilnehmende:

  • Das Veranstaltungsgelände und somit der gesamte Festplatz wird voraussichtlich zum 30.08.2022 geschlossen. Ein Durchgang über den Festplatz für Fußgänger und Radfahrende ist dann nicht mehr möglich. Das Gelände kann nur noch von Veranstaltungsteilnehmenden und Mitarbeitenden mit Zugangsberechtigung betreten werden.
  • Eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrende wird entsprechend eingerichtet und ausgeschildert (Ettlinger Straße und Hermann-Billing Straße via Kreuzung Ettlinger/Herrmann-Billing)
  • Der Nordeingang zum Stadtgarten bleibt geöffnet. Der Zugang erfolgt von der Beiertheimer Allee und dem Seminarhaus kommend über den Durchgang zwischen Konzerthaus und Nancy Halle und wird entsprechend ausgeschildert. Wir empfehlen, den Südeingang am Hauptbahnhof zu nutzen, dort gibt es keine Einschränkungen.
  • Die U-Bahn-Haltestelle Kongresszentrum auf der Ettlinger Straße in Richtung Hauptbahnhof ist weiterhin erreichbar über den Fahrstuhl und die Rolltreppe.
  • Der Zugang zur Physiopraxis Konz (im Gebäude des Vierordtbades) wird weiterhin gewährleistet sein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.karlsruhe2022.de.

Über die Veranstaltung:

Die Vollversammlung ist das höchste Entscheidungsgremium des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) und tritt in der Regel alle acht Jahre zusammen. Sie ist die einzige Gelegenheit, bei der die Gemeinschaft der Mitgliedskirchen an einem Ort zusammenkommt, um gemeinsam zu beten, zu beraten und zu feiern. Eine Vollversammlung ist ein besonderes Ereignis im Leben der Mitgliedskirchen, der ökumenischen Partner und anderer Kirchen, denn sie bringt rund 4.000 Teilnehmende aus allen Ecken der Welt an einem Ort zusammen. Die 11. Vollversammlung des ÖRK wird auf gemeinsame Einladung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der Evangelischen Landeskirche in Baden, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), der Union der Protestantischen Kirchen von Elsass und Lothringen (UEPAL) und der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz in Karlsruhe (Deutschland) stattfinden.

Portrait Tanja Stopper
Tanja Stopper
PR Manager
T: +49 (0) 721 3720 2301
F: +49 (0) 721 3720 99 2301